Classic PvP Boost

World of Warcraft Classic hat bei allen Spielern eine große Freunde ausgelöst und immer noch wird mit großem Interesse gespielt. Classic konnte wieder viele dutzende Spieler mobilisieren und so die Spielergemeinschaft erneut versammeln. Mit dem Phasen System von Classic wollte Blizzard nach und nach das Spiel erweitern und so die Spielfreunde lange beibehalten. Nun ist auch endlich das PvP in WoW Classic angekommen und die Spieler können sich aneinander Messen. Deswegen ist das WoW Classic PvP nun auch bei Melk Trupp angekommen und wir können euch die besten Classic PvP Boost bieten.

Game Boosting

Allerdings ist nichts wie es damals war, dass PvP Erlebnis ist ein vollkommen anderes wie damals. In Classic gibt es nun ein komplett neues Ehre-System und es gibt jetzt auch eine Ehre-Rangliste. Für diese Rangliste gibt es auch Belohnungen und je höher eure Platzierung ist desto bessere Belohnungen könnt ihr euch bei den Händlern kaufen.

Wie funktioniert das Ehre-System? Bisher hatten PvP Kills keinen Einfluss auf euer Spiel oder eure Statistik. Durch die neue PvP Phase bekommt WoW Classic eine ganz neue Dynamik. Durch das Ehre-System erhält jeder Spieler Ehre-Punkte, die auf euer Konto einfließen. Nach jeder Woche werden eure angesammelten Punkte zurückgesetzt. Dabei werden alle Punkte von Spielern von diesem Server verglichen. Dadurch entsteht eine Rangliste, und daraus die Ränge für die einzelnen Spieler. Die Rangliste ist ein ganz entscheidender Punkt, wenn es um die besten Items im PvP geht. Je höher ihr auf der Rangliste seid desto bessere Items könnt ihr bei Händlern kaufen.

Für die höchsten Ränge gibt es epische Waffen und Sets. Der höchste Rang der Rangliste ist der Großmarschall und dieser hat Zugriff auf die epischsten PvP Waffen. Jede Fraktion hat 14 verschiedene Ränge und jeder Rang hat unterschiedliche Belohnungen. Nur ein Spieleranteil von 0,1 Prozent erreicht den höchsten Rang Großmarschall bei der Allianz oder Oberster Kriegsfürst bei der Horde.

Um nach ganz oben zu kommen in der PvP Rangliste zu kommen muss man sich ganz viel Ehre farmen. Aber wie farmt man Ehre in WoW Classic? Die Anzahl der Kills oder Siege sagt nichts über euren Ranglisten Platz aus. Ihr bekommt immer Ehre, wenn ihr einen Spieler aus der gegnerischen Fraktion schaden zufügt. Bei einem Kill eines Gegners, der in eurem Level Bereich liegt werdet ihr einen Ehrenhaften kill bekommen.

Ihr solltet allerdings aufpassen, dass ihr keine Unehrenhafte Kills macht. Wenn ihr einen NPC oder Spieler mit einem geringen Level tötet, dann werdet ihr dafür eine Punktestrafe bekommen.

Blizzard ist sich dem PvP Spiel bewusst und weiß auch selbst, dass es frustrierend sein kann, wenn man immer wieder vom selben Spieler getötet wird. Deshalb haben sie ein System entwickelt wo die Spieler immer weniger Ehrenpunkte bekommen sollen, die denselben Spieler töten.

In unserem Onlineshop bieten wir euch alles was ihr im PvP derzeit finden könnt. Mit Phase 3 die in Classic eingeleitet wurde, kamen die Schlachtfelder. In dieser Phase kamen direkt zwei alte Schlachtfelder wieder zurück, einmal die Kriegshymnenschlucht und das Alteractal.
Anders wie in dem modernen WoW müsst ihr in Classic noch zu den einzelnen Schlachtfeldern hin oder einen Kampfmeister eurer Fraktion aufsuchen um teilnehmen zu können. So etwas gibt es im modernen WoW gar nicht mehr dort könnt ihr sofort in die automatische Gruppensuche und direkt mit machen. In Classic könnt ihr ab Stufe 10 bei einer Schlacht teilnehmen aber ihr braucht euch keine Sorge zu machen, denn ihr werdet nur faire Team bekommen. Die Schlachtfelder sind in sechs Stufen aufgeteilt. Die Level Stufen sind 10 ? 19, 20 ? 29, 30 ? 39, 40 ? 49, 50 ? 59, 60.

Bei Melk Trupp Boosting wird euch gezeigt wie PvP Boosting funktioniert. Mit unserer Hilfe werdet ihr zum besten WoW Classic PvP Spieler. Mit uns an eurer Seite wird euch niemand mehr aufhalten können und ihr werdet zum besten eures Servers.